Bürger beteiligen, Akteure vernetzen

Die Suche nach Mitwirkenden für ein Beteiligungsprojekt ist immer wieder überraschend. Niemand hat Zeit für Fleißarbeiten in einer Sache, die ihm/ ihr nichts bedeutet, zugleich gibt es regelmäßig ungeahnte, freudige Mitwirkung von fremden Menschen, die auf ihre Art gerne dabei sind.

Teil der fertigen QuadrateDie Hälfte der erforderlichen 1.000 Quadrate für das Berliner Tipi wurde „geliefert“, weitere Mengen sind in sehr unterschiedlichen Händen und Einrichtungen fleißig in Arbeit.

Die Vielfalt der einzelnen Produkte spiegelt die Vielfalt der Mitwirkenden, die sich mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten und auch Gestaltungsideen einbringen.

Das Legen des Berliner Tipis und die Fertigstellung der Zelthaut im März und April ist zeitlich realistisch, die Einweihungsfeier kann im Mai stattfinden.

Die (Zwischen-)Ergebnisse aus diesem Beteiligungsprojekt für Berlin-Mitte fließen unter anderem in ein Workshopangebot beim Kommunalen Bildungswerk e. V. ein.
Es gibt noch freie Plätze für Netzwerken – soziale Netzwerke nutzen für den 16. und 17. März 2015 in Berlin-Friedrichshain.

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Bürger beteiligen, Akteure vernetzen

Eingeordnet unter Allgemein

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.